Skip to main content

Testberichte, Preisvergleich, Beratung, Angebote ✓ ✓ ✓

Intelligente Häuser

Intelligente Häuser oder Smart Homes – Das Wohnen der Zukunft im Smart Home

Intelligente Häuser

Intelligente Häuser

In Sachen Wohnen legen viele Menschen – neben den üblichen Wünschen nach einem repräsentatives Äußeren, einer modernen, praktischen Inneneinrichtung und einem behaglichen Ambiente – Wert auf Bequemlichkeit und vor allem auf Individualität. Sie streben danach, ihr Haus perfekt auf die in der Familie auftretenden Bedürfnisse auszurichten, damit sie sich in ihren vier Wänden wohl fühlen und dort perfekt entspannen können. Und baut man ein Haus will man sicherstellen, dass es auf lange Zeit diesen Wünschen entspricht, möglicherweise ein ganzes Leben lang, beziehungsweise sogar den Ansprüchen kommender Generationen genügt.

Immer mehr an Bedeutung erlangt in diesem Zusammenhang das Wohnen in einem smart home. Intelligente Häuser verfügten über eine Vielzahl technischer Möglichkeiten, sie sind mit speziellen Geräten, die datenvernetzt und per Fernsteuerung zu bedienen sind, ausgestattet, mit Hilfe derer das smart home über viele zusätzliche Funktionen verfügt.

Intelligente Häuser werden allerdings auch wegen ihres geringeren Energieverbrauchs immer gefragter – dieser ergibt sich durch die Spezialisierung der Stromerzeugung auf einen Bereich und dadurch, dass die Vernetzung, und somit auch die Geräte, lastoptimiert und ohne Beeinflussung der Benutzer reagieren. Zusätzlich behält man stets den Überblick über seinen Energieverbrauch, da dieser im Smart Home mit diversen Zählern genau gemessen werden und diese die Daten leicht verständlich aufgeschlüsselt anzeigen.

Intelligente Häuser bieten außerdem in den meisten Fällen ein umgebungsunterstütztes Leben, was bedeutet, dass sich die Technik den Bedürfnissen der Nutzer anpasst, anstatt wie üblich umgekehrt. Die Systeme und Konzepte inklusive der Dienstleistungen und Produkte erleichtern somit das alltägliche Leben im Smart Home und unterstützen deren Bewohner, vor allem älteren Personen mit gewissen Einschränkungen und körperlich benachteiligte Menschen, in allen Belangen.

Hausautomation, Verbrauchsmessung, Vernetzung von Geräten der Unterhaltungselektronik, sowie auch der Haushaltsgeräte, werden im smart home durch Haustechnik (beispielsweise Alarmanlage, Rollladen- oder Lichtsteuerung), Multimedia und Internet, mit Hilfe von steuernden Busssystemen oder einer direkten Funkanbindung, erreicht. Diese Busssysteme funktionieren entweder mit Kabel, Funk oder Powerline.

Intelligente Häuser bieten den Bewohnern auch höchste Sicherheit, die die einzelnen Netzwerke bleiben autark, so werden mögliche Risiken minimiert und die Funktionalität garantiert.

Intelligente Häuser versprechen und halten also jede Art von Komfort und somit eine Erleichterung im alltäglichen Leben, dazu gehören eine zuverlässige Übersicht über den Energieverbrauch, praktische Anwendungen aller Geräte und Netzwerke durch Automatisierung, die damit verbundene, erhöhte Sicherheit, sowie die Unterstützung von Menschen mit körperlichen Schwächen, beispielsweise einer Gehbehinderung, oder älteren Personen mit gewissen Einschränkungen.

Zu den Bussystemen zur Gerätesteuerung


Ähnliche Beiträge