Skip to main content

360 Grad Überwachungskamera

Einbruchsicherheit im Umbruch mit einer 360 Grad Kamera

Mini IP Kamera 960P Panorama WiFi HD Winnerflag®

Mini IP Kamera 960P Panorama WiFi HD Winnerflag®

Alle zwei Minuten passiert es: Irgendwo in Deutschland findet ein Einbruchversuch statt.

Bei einem Drittel der Einbrüche bleibt es lediglich bei dem Versuch, aufgrund zu guter mechanischer Sicherheitseinrichtungen.

Zusatzelemente können die Sicherheit des Zuhauses erhöhen, denn wenn der Einbrecher nicht nach wenigen Minuten Erfolg hat, gibt er schnell auf.

Die Investition in einen guten Einbruchschutz lohnt sich also und erhöht die eigene Sicherheit. Möglich sind dabei Zusatzsicherungen an Fenstern und Türen oder auch eine gute Überwachungskamera. Dazu gibt es viele geeignete Smart Home Geräte aus dem Sicherheitsbereich, die das ganz besonders gut können.

Die Polizei kann nicht überall sein, übernehmen Sie selber die Initiative zum Schutz Ihres Eigentums!

 

  • Amaryllo Atom HD Security Roboter-Kamera 360 Grad

    Amaryllo Atom HD Security Roboter-Kamera 360 Grad

    Ganz neu, immer beliebter und technisch ausgereifter werden 360 Grad Überwachungskameras. Diese wurden ursprünglich für die Überwachung und den militärischen Bereich entwickelt. Ihr Vorteil ist, dass sie einen Rundum-Blick von 360 Grad aufnehmen können. So wird die Überwachung eines Gebäudes noch besser: Einbrecher können den Überwachungsbereich der Aufnahme nicht einfach umgehen und es gibt keine toten Winkel. Genauso funktioniert sie in den Innenräumen, zeichnet auf und gibt Alarm. Eine 360 Grad Kamera kann also über den fotografischen Aspekt hinausgehend genutzt werden. Es gibt Sie als Netzwerkkameras oder als WIFI Modelle.

Wo kann man eine 360 Grad Überwachungskamera einsetzen?

Amaryllo Atom HD Security Roboter-Kamera 360 Grad View

Amaryllo Atom HD Security Roboter-Kamera 360 Grad View

An erster Stelle steht hier der Einsatz im Home Security Bereich, also im Sicherheitsbereich der eigenen vier Wände und des Grundstückes. Eine gute smarte Überwachungskamera in den Innenräumen zeigt Ihnen von überall her einen Blick in Ihre Privaträume. Sie können damit sehen, was Ihre Haustiere so machen, ob die Kinder schon zu Hause sind und auch ungebetene Gäste ausmachen. Vor diesen werden Sie umgehend gewarnt und über den Eindringling benachrichtigt. Eine Überwachungskamera für Innenräume muss gar nicht auffällig sein, sie kann z.B. in Form eines Raumelders getarnt sein.

Gern wird auch eine Überwachungskamera von jungen Eltern für das Babyzimmer eingesetzt.

Was in den Innenräumen möglich ist, funktioniert auch für den Außenbereich.

Für den Möglichkeiten im Außenbereich sind vielfältig, u.a.:

  • Eingangsbereich von Häusern oder gewerblichen Objekten
  • Garten
  • Garage
  • Autostellplatz
  • Ferienhaus
  • Gartenlauben
  • Boote
  • Haustiere beobachten
  • Kinder beim Spielen im Garten zusehen
  • Schauen, ob Türen und Fenster geschlossen sind
Die 360 Grad Überwachungskameras haben den Vorteil, dass ihnen keine Ecke verborgen bleibt.

Der Einsatz einer guten 360 Grad Überwachungskamera endet nicht im privaten Bereich. Ladenbesitzer, Hoteliers, Gastronomiebetreiber bringen für sich und ihre Kunden durch deren Installation mehr Sicherheit in ihre Anlage. Ebenso können sie im medizinischen Bereich und in der Pflege eingesetzt werden.

Firmen können eine solche WIFI IP Überwachungskamera auch für Meetings einsetzen, als Alternative zu Telefonkonferenzlösungen. Da hängt natürlich vom jeweiligen Modell ab, ob es für diese Zwecke geeignet ist.

Eine mobile 360 Grad Kamera kann selbstverständlich auch für angenehme Sachen benutzt werden, z.B. für Partyaufnahmen, sofern die Gäste damit einverstanden sind, als Autokamera oder man kann sie auch auf eine kleine Drohne montieren und so mal ganz andere Aufnahmen von seiner Umgebung aus ungewohnten Perspektiven erhalten.

Die Technik der 360 Grad Kameras

Mit einer 360Grad Camera können Videos aus allen Richtungen gleichzeitig aufgenommen werden. Die Technik wird auch als omnidirektionale Kameratechnik bezeichnet, d.h. in einem 360 Grad Winkel kann horizontal oder vertikal eine Aufnahme gemacht werden.

Doch wie funktionieren 360-Grad-Kameras?

TURNMEON 360 Grad Panorama-IP-Kamera Fisheye 3D VR 1.3 Megapixel 960P Wireless Wifi 2.4GHZ Überwachungskamera Super Weitwinkel Unterstützung IR Nachtbewegungserkennung Halten Sie Home Safe -

360 Grad Überwachungskamera: TURNMEON 360 Grad Panorama-IP-Kamera Fisheye 3D VR 1.3

Die Inhalte einer Überwachungskamera im Winkel von 360 Grad kann auf mehrere Arten geschehen.

Am gängigsten ist die Variante über zwei sogenannte Fischaugenobjektive. Dieses sind Weitwinkellinsen, die jeweils in einem Sichtbereich von 180 Grad horizontal und vertikal Bilder aufnehmen. Um 360 Grad abzudecken werden zwei dieser Linsen auf Vorder- und Rückseite platziert. Beim Filmen nimmt die Kamera dann gleichzeitig zwei Filme auf, also je eine Aufnahme pro Linse. Per Software können diese beiden Filme dann zu einem Rundumfilm zusammengesetzt werden. Bei dieser Technik sind die Bildränder aber häufig deutlich sichtbar und die Bildqualität relativ schlecht. Für den Zweck der Überwachung würde die Qualität aber ausreichen.

Eine andere Möglichkeit sind die mosaikzentrierten Kameras, die mit noch mehr Linsen arbeiten. Bis zu 36 Objektive kommen bei dieser Technik zum Einsatz! Die Einzelbilder werden hier wie ein Mosaik zusammengesetzt. Da die Aufnahmen mit mehr Information gefüllt werden kann, ist die Bildqualität deutlich besser und Bildränder sind nahezu unsichtbar.

360 Grad WIFI Überwachungskameras

Für den Home Security Schutz haben wir hier richtig gute 360 Grad WIFI Überwachungskameras zusammengestellt.

ELEGIANT WIFI IP Überwachungskamera - 360 Grad Schwenkbar
Wireless IP Überwachungskamera – ELEGIANT Mini Roboter 360 Grad Schwenkbar Drahtlose WLAN Wifi

48,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Überwachungskamera mit 360 Grad Fischaugenobjektiv - IOS und Android App
Mini IP Kamera 960P Panorama WiFi HD Zuhause Geschäft Sicherheit IP Videoaufnahme Nachtsicht

56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
WIFI IP-Überwachungskamera - 350 Grad horizontal
Minidiva Indoor 1080P 2 Megapixel drahtlose WIFI IP-Überwachungskamera – 350 Grad (horizontal)

68,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
WIFI IP-Überwachungskamera - 345 Grad horizontal
YI Dome IP Kamera 1080p HD-Überwachungskamera IP Security Home Camera

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
360 Grad Überwachungskamera für den Außenbereich
Vstarcam C7833-X4 360 Grad Wasserdicht PTZ CCTV-Kamera Wireless Außenkamera Mini IP Cam

120,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Überwachungskamera 360 Grad seitlich - Cloud und Smart Home
SpotCam Cloud WLAN IP-Überwachungskamera mit 360 Grad Panorama-View SPOTCAM-EVA mit Smart Home Integration

149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Überwachungskamera mit 360° und Autoverfolgungsmodus
Amaryllo Atom HD Security Roboter-Kamera 360 Grad View in weiß

201,56 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

360 Grad Netzwerk Überwachungskameras von Axis

Axis ist eine sehr bekannte Firma im Bereich der IP Produkte und schon lange im Markt. Die Modelle von Axis sind sehr preiswert, haben hohe Qualität und bieten nicht nur Sicherheit gegen Einbrecher sondern bringen sehr viele Sicherheitsmodule mit, um nicht selber von Cyberkriminellen geknackt werden können. Es handelt sich hier aber nicht um WIFI Modelle, sondern um Modelle die über ein Netzwerkkabel angeschlossen werden. Der Zugriff erfolgt dann darüber. Wenn Sie sich gut mit Netzwerken auskennen, bietet Ihnen diese Art auch vielfältige Möglichkeiten. Es sind also keine klassischen Smart Home Geräte. Doch alle, die eine 360 Grad Netzwerk Überwachungskamera suchen und diese über das Netzwerk anbinden und darüber zugreifen möchten, machen mit diesen AXIS Modellen nichts falsch.

360 Grad Überwachungskamera mit hohen Sicherheitsstandards
Axis M3007-P Netzwerkkamera

534,84 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
360 Grad Überwachungskamera mit hohen Standards für Außen geeignet
Axis M3027-PVE Netzwerkkamera für den Außenbereich

688,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Was sollte beim Kauf einer 360-Grad-Kamera für die Überwachung beachtet werden?

360 Grad Überwachungskamera: Wireless IP Überwachungskamera, ELEGIANT Mini Roboter 360 Grad Schwenkbar Drahtlose

360 Grad Überwachungskamera: Wireless IP Überwachungskamera, ELEGIANT Mini Roboter 360 Grad Schwenkbar Drahtlose

Die Kaufentscheidung ist immer auch eine Frage des Budgets, das für eine Technik ausgegeben werden kann. Für eine Überwachungskamera reichen häufig Bilder aus Fischaugenobjektiven aus. Diese Modelle sind in der Regel deutlich preisgünstiger.

Dann ist entscheidend, sich zu überlegen, welche zusätzlichen Funktionen die Kamera benötigt. Für eine Überwachungskamera ist natürlich häufig eine ausreichend gute Nachtsicht-Option wichtig, gerade dann wenn ein Privathaus damit abgesichert werden soll. Statistisch gesehen wird zwar am häufigsten tagsüber eingebrochen, allerdings auch eher in der dunklen Jahreszeit.

Auch eine Bewegungserkennung kann sehr sinnvoll sein, sodass die Kamera nicht permanent aufnimmt. Außerdem wird im Falle der Bewegung im Überwachungsfeld häufig die Möglichkeit angeboten eine Information mit Bildausschnitt auf das Smartphone des Eigentümers zu senden. Das erfolgt z.B. über E-Mail oder über Push Nachrichten.

Überwachungskamera mit automatischer Verfolgung sind noch etwas effektiver bei der Verbrecherjagd. Ebenso schreckt eine Sirene oder ein lauter Alarm den Einbrecher schon vor der Tat möglicher Weise ab.

Für die Anbringung in Außenbereichen sollte die Kamera unbedingt wetterfest und gegen Vandalismus geschützt sein.

Viele Kameras können in das private W-LAN-Netzwerk eingebunden werden und so Daten in der Cloud speichern oder per Smartphone mit den Eigentümern kommunizieren.

Sicherheit bei 360 Grad Netzwerkkameras vor Cyberangriffen

Eine 360 Grad Netzwerkkamera soll nicht nur Sicherheit beim Einbruchschutz in der realen Welt geben, sie muss auch selber vor Angriffen aus der virtuellen Welt geschützt werden.

Dazu gehört als Basis ein guter Kennwortschutz. Der Käufer sollte das Standardkennwort umgehend auf ein individuelles Kennwort umstellen. IP Adressfilter und eine ordentliche Verschlüsselung gehören ebenfalls zum Paket, welches eine gute IP Überwachungskamera mitbringen sollte. Ein Benutzerzugriffsprotokoll und auch ein Netzwerküberwachungsprotokoll sollte mitgeschrieben werden.

Der Focus sollte neben dem Schutz vor möglichen Hackerangriffe aus dem Netz auch auf den Datenschutz der heimischen Daten gelenkt werden. Eine gute Überwachungskamera sollte auch einen Kennwortschutz für seine Speichermedien mitbringen.

Als Beispiel, was an Sicherheitsfunktionen so möglich ist, führen wir Ihnen hier die Sicherheitsoptionen der aufgeführten AXIS Netzwerkkameras auf.

  • Kennwortschutz
  • IP-Adressfilter
  • HTTPSa Verschlüsselung
  • Netzwerk-Zugriffskontrolle nach IEEE 802.1Xa
  • Digest-Authentifizierung
  • Benutzer-Zugriffsprotokoll
  • Zentrales Zertifikatsmanagement
  • Verschlüsselung der SD Karten

Rechtliche Vorgaben für den Einsatz einer 360 Grad Überwachungskamera

Wenn Sie sich eine 360 Grad Überwachungskamera für den Außenbereich zulegen, müssen Sie einige rechtliche Aspekte beachten. Sie dürfen z.B. keine anderen Personen mit aufnehmen und auch nicht die Wohnungen oder das Haus des Nachbarn. Hier kommt das Persönlichkeitsrecht und das Eigentumsrecht zur Geltung. In einigen Fällen ist man in der Pflicht, Hinweisschilder für die Überwachung anzubringen. Welche rechtlichen Anforderungen bei Ihnen im Außenbereich beachtet werden müssen, sollten Sie im Vorfeld durch einen Anruf bei einem Anwalt einmal abklären.

Aber auch für den Innenbereich ist nicht alles erlaubt, z.B. das Filmen in Treppenhäusern von Mehrfamilienhäusern. Auch eine Kamera in ihrem Partykeller, die lustige Videoaufnahmen vom Abend abspeichert, muss vorher mit den Gästen abgesprochen werden. Denn hier gilt das Recht am eigenen Bild. Sollte nur ein Gast dagegen sein, fällt die Videoaufnahme aus.

Fazit für eine 360 Grad Überwachungskamera

360-Grad Kameras werden immer beliebter, bezahlbarer und qualitativ besser. Ihr Vorteil liegt ganz klar in der erhöhten Sicherheit durch eine Rund-um-Überwachung. Häufig ist eine 360-Grad Kamera dabei nicht mal teurer als alternative Systeme. Gerade vor Einbruch können die Überwachungskameras sehr guten Schutz bieten. Alleine das Vorhandensein von diesen schreckt viele Einbrecher ab. Doch auch im Falle eines Einbruchs können sie wichtige Hilfestellungen geben.

Durch neue Zusatzfunktionen wie die Bewegungserkennung wird der Speicher nicht zu sehr belastet und nur das Wesentliche aufgenommen. Wer sich zusätzlich rechtlich an die Vorgaben hält, kann mit einer Überwachungskamera mit 360-Grad-Blick die Sicherheit seines Hauses deutlich erhöhen.