Skip to main content

Smart-Home Geräte – Sweet Home – Smart-Home

Die intelligente Lösung für Ihr Zuhause

Smart-Home Geräte – ein nicht aufzuhaltender Trend: durch die Werbung haben Sie bestimmt auch schon von diesen neuen smarten Geräten erfahren?

Smart-Home Geräte: Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set - Alarmanlage

Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set – Alarmanlage

Dort laufen Spots, in denen Menschen ihre Türen und Tore aus dem Auto steuern, Rollläden gehen automatisch morgens hoch und abends runter, die Heizung ist kuschelig warm und das Licht im Haus ist schon an, wenn man abends von der Arbeit nach Hause kommt. Selbst der Kühlschrank hat schon die Bestellungen der ausgegangenen Lebensmittel an den Supermarkt versandt.

Im Hintergrund arbeiten nun bei diesen Lifestyle Mitbürgern keine Heinzelmännchen, auch keine Zeit-Schaltuhren, denn der Zeitpunkt für die Aktivitäten der Geräte kann beliebig und spontan gewählt werden, sondern Smart-Home-Geräte. Haben Sie auch Lust auf solch einem Komfort in Ihrem Alltag? Dann sind Sie auf diesen Seiten richtig, wir zeigen Ihnen hier aktuelle Smart-Home-Geräte für die verschiedensten Bereiche auf.

Egal wo Sie sich auch immer aufhalten, von überall können Sie Ihre Haus-Geräte steuern und Ihre Wohnung im Blick behalten und das mit einer einzigen App.

Immer mehr Unternehmen entwickeln diese intelligenten steuerbaren Geräte, dann sie liegen derzeit im Trend und werden auch in den kommenden Jahren mehr und mehr Einzug den privaten Home Bereich finden. Apple liefert schon seit einigen iOS Versionen ihre App HomeKit mit auf den iPhones aus. Hier können alle Smart-Home-Geräte auf dem iPhone in diese App schreiben und man hat dort alle Daten zusammengefasst auf einem Blick.

Die Entwicklung ist positiv zu sehen, denn diese smarten Geräte können Ihnen viel Arbeit abnehmen. Zusätzlich können dank der intelligenten Haussteuerung Energie gespart werden und somit Ihre Kosten gesenkt werden.

Was ist Smart-Home?

Smart-Home Geräte: Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set

Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set

Smart-Home ist sowas wie eine intelligente Haussteuerung. Man spricht auch vom Internet der Dinge. Geräte werden intelligent, also smart, in dem sie an das Internet angeschlossen werden und von überall von Ihrem Besitzer gesteuert werden können. Es geht dann sogar so weit, dass die Geräte nach Vorgaben der Besitzer untereinander kommunizieren können.

Smart-Home dient in erster Linie zur Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität. Außerdem können dank intelligenter Energienutzung die Stromkosten gesenkt werden. Auch die Sicherheit Ihrer eigenen vier Wände, Ihr Eigenheim oder Ihr Wohnhause kann dank Smart-Home Geräten erhöht werden.

Von überall auf der Welt können Sie per Smartphone oder Tablet Ihre Smart-Home Geräte steuern. Das setzt natürlich ein Smartphone voraus. Das dürfte aber in der heutigen Zeit für die meisten keine Hürde darstellen.

Fast alle Hersteller bieten Ihre Smarthome Geräte für iOS und Android an.

Die smarten Haushaltsgeräte können dann auch untereinander vernetzt werden. Sie können zum Beispiel Ihre Heizung mit Ihrem Herd, Ihrer Waschmaschine oder sogar Ihren Kühlschrank miteinander vernetzen. Aber auch andere Konsumgüter, wie Computer und Fernseher können miteinander vernetzt kommunizieren.

So kann z.B. das Licht angehen, dann gehen die Rolläden runter und der Fernseher kann sich einschalten. Ein weiteres schönes Beispiel: Filme liegen auf einem zentralen Speichermedium und Sie können mit Ihrem Fernseher, Ihrem Computer oder auch Smartphone darauf zugreifen und die Filme bequem von der Couch abspielen lassen. Genauso läuft es mit Musik, Multiroom Lautsprecher sorgen dann für einen hervorragenden Klang im ganzen Haus oder nur in den Zimmern in denen Sie die Musik hören möchten.

Ein anderes Synonym für Smart Home ist auch eHome. Denn es geht vor allem um die elektronischen Geräte, welche mit Hilfe eines Netzwerks verbunden werden. Seit 2012 wurde Smart Home für die breite Masse entwickelt und die Hersteller legen immer mehr Wert diese Form der digitaler Revolution mit ihren Geräten zu unterstützen. In allen Bereichen gibt es heute schon Smart-Home Geräte.

Wie machen Sie Ihre Haushaltsgeräte smart?

Smart-Home Geräte: Sigma Casa Smart Gateway Basisstation

Sigma Casa Smart Gateway Basisstation

Viele Smart-Home Geräte können nicht nur neuere Anlagen und Geräte smart und effizienter zu machen, es können auch ältere Geräte mit dem Internet verbunden und mit Sensoren ausgestattet werden.

Smart-Home Geräte mit Zwischenstecker

Es muss nicht gleich das ganze Eigenheim oder die Wohnung umgebaut oder alte Geräte entsorgt werden, um sich ein Smart-Home Gerät anzuschaffen. Oft reicht ein einfacher und auch günstiger Zwischenstecker aus, um die vorhandenen Geräte vor allem energieeffizienter zu machen. Mit so einem Zwischenstecker besteht die Möglichkeit, die Stromzufuhr der jeweiligen Geräte zu kontrollieren und natürlich auch zu steuern. Und zwar aus der Ferne. Man musst sich nicht nicht Zuhause befinden, sondern kann auch von außerhalb, zum Beispiel aus dem Urlaub, die Smart-Home Geräte zuhause steuern.

Smart-Home Geräte für den leichten Anfang: Einsteiger Kits mit Basistation

Basisstation für ein Sigma Casa Smart Home System
Sigma Casa Smart Gateway Basisstation

47,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Die moderne Lösung und fernab von einem Zwischenstecker sind die hochmodernen IP-Geräte. Diese Smart-Home Geräte sind zwar ein wenig teurer und Sie müssen hier auch Ihre alten Geräte entsorgen, jedoch können Sie mit IP-Geräten Ihren gesamten Haushalt noch effizienter steuern. So sind die Geräte über eine eigene, zugewiesene IP-Adresse direkt mit dem Internet verbunden. So können Sie nicht nur den Energieverbrauch kontrollieren und steuern, sondern auch noch viele andere Einstellungsmöglichkeiten vornehmen, zum Beispiel die Temperatur Ihres Backofens regeln, die Kälteeinstellungen Ihres Kühlschranks überprüfen oder eben Medien über eine zentrale Festplatte steuern und abspielen. Und es muss nicht alles sofort und auf einmal geschehen, man kann mit einer Basisstation beginnen und nach und nach immer mehr Smart-Home Geräte dazu nehmen.

Die Basisstation ist das Herzstück, die intelligente Zentrale für Ihre Smart-Home Geräte. Es sollten alle Geräte auf der selben Basisstation installiert werden, damit auch die Smart-Home Geräte untereinander kommunizieren können. So können dann ganze Szenarien von Abläufen zwischen den Geräten erstellt werden, was den Komfort der Smart-Home Lösungen noch weiter ansteigen lässt. Eine günstige zu empfehlende Basisstation ist die Sigma Casa Smart Gateway Basisstation, wenn man sich für ein Sigma Casa Smart Home System entscheidet.

In der Vergangenheit haben sich eine Vielzahl von Smart-Home Standards entwickelt (WLAN, Bluetooth, DECT und viele andere). Glücklicher Weise unterstützen die moderne System mehrere bis sehr viele Hersteller und Standards. Die Probleme aus der Vergangenheit hat man in der Regel nicht mehr, dennoch sollte man im Vorfeld bei der Planung des Einsatzes von Smart-Home Geräten das noch mal prüfen. Wer einen AVM Fritz!box WLAN Router zu Hause hat, kann für den Einstieg Geräte aus dem Fritz!box Smart Home wählen.

Zum Fritz!box Smart Home von AVM

Die Vorteile von Smart-Home Geräten

Grundlegend gibt es vier große Vorteile von Smart Home Geräten, welche wir Ihnen hier vorstellen möchten.

1. Energiesparen – mit Smart-Home Geräten sehr effizient

Sie können Ihren Energieverbrauch in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Eigenheim um mindestens 20 Prozent senken. So werden unter anderem Geräte im Stand-By-Modus abgeschaltet, da sie unnötige Energie verbrauchen, obwohl sie gar nicht genutzt werden. Auch die Wärmeenergie wird durch Smart-Home Geräte wesentlich gesenkt. Sie können z.B. Ihre Waschmaschine automatisch anstellen lassen, wenn der günstige Nachtstromtarif einsetzt. Ihre Stromrechnung am Jahresende wird es Ihnen danken. Die Heizung stellt z.B. immer die richtige Temperatur ein, erkennt ob eine Person anwesend ist, gerade ein Fenster offen ist oder lässt sich schon kurz vor dem Nachhause kommen des Besitzers anschalten. Es gibt smarte Steckdosen, Heizungsthermostate und Lampenfassungen, die beim Energiesparen helfen.

Energiesparen zusammengefasst:

  • Geringerer Stromverbrauch
  • Geringere Heizkosten
  • Verbrauch und Kostenkontrolle im Überblick
  • Effizient und umweltfreundliches Leben
Zu den Startersets für die Heizungssteuerung Zu den intelligenten Steckdosen

 

2. Mehr Komfort – Gestalten Sie den Alltag einfacher

Gigaset elements alarm kit

Gigaset elements alarm kit

Ein großer Pluspunkt, den Smart-Home Geräte mit sich bringen, lautet: „Mehr Komfort“. Sie müssen sich nicht in Ihrem Lebensstil einschränken. Dieser wird sogar erhöht.

Sie sparen nicht nur Geld, sondern der Zeitaufwand, um alle Geräte zu managen, reduziert sich enorm.

Stellen Sie sich vor, Ihr Wecker klingelt und die Kaffeemaschine startet. Sie liegen noch im Bett und der Duft des frischen Kaffees zieht schon durch Ihr Haus. Die Heizung und die Klimaanlage passt sich Ihrer Anwesenheit, dem Gebäude oder dem Wetterbericht an.

Oder Sie haben zum Beispiel beim Verlassen des Hauses vergessen die Lampe auszuschalten, dann können Sie diese mit Hilfe Ihres Smartphones es aus der Ferne bedienen. Sie können über die Ferne sehen, ob alles zu Hause in Ordnung ist und wenn Sie nach Hause kommen, Ihre Lieblingsmusik in allen Räumen laufen lassen. Das Ganze ist wirklich kinderleicht. Auch der Kühlschrank kann Ihnen genau sagen, welche Produkte wieder nachgeordert werden müssen. Es gibt sogar schon Kühlschränke, die automatisch bei Lebensmittelhändlern, wie REWE Online, direkt nachbestellen. So werden Sie auch in Ihren Haushaltstätigkeiten entlastet. Durch die IP-Technologie ist alles leicht zu managen.

Mehr Komfort zusammengefasst:

  • Zeitersparnis
  • Mehr Bequemlichkeit
  • Haushaltsgeräte werden vernetzt, lassen sich in Gruppen steuern oder  managen sich selbst
  • Musik, TV, Multimedia, Radio, Licht, Temperatur für beliebig viele Räume auf Knopfdruck steuerbar und erzeugen eine Wohlfühlatmosphäre
  • Stylische Geräte werten das Zuhause auch optisch auf
  • Leicht über Smartphone oder über Tablet steuer- und regelbar
  • Egal wo Sie sind, Sie können überall auf der ganzen Welt Ihr Zuhause organisieren
Zur Lichtsteuerung Zu den Multiroom Soundgeräten

3. Mehr Sicherheit – Für Sie und Ihr Zuhause

Gigaset elements starter kit (Alarmsystem inkl. Basisstation, Türsensor und Bewegungssensor) -Ein sehr wichtiges und großes Thema im Smart-Home Bereich ist die Smart-Home Sicherheit. Hier gibt es eine große Palette von Smart-Home Geräten auf dem Markt. Sie können z.B. Ihren smarten Bewegungsmelder mit Ihrem Smartphone verbinden, sodass Sie direkt eine Message auf Ihr Mobiltelefon bekommen und wissen sofort, dass hier etwas nicht stimmt. Ein Bewegungsmelder ist in einer Kombination mit einer Überwachungskamera sinnvoll. Mit der Überwachungskamera können Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus von Ihrem Smartphone im Blick behalten ebenso wie alle anderen Sicherheitsreinrichtungen im Haus, die smart sind. Dazu zählen auch z.B. auch Rauchmelder und Fenster- und Türsensoren. Kameras mit Gesichtserkennung können für die Hausüberwachung eingesetzt werden. Eine Funk Alarmanlage kann eine Grundlage bieten, eine IP Überwachungskamera ist dann die smarte Variante für Ihr Haus und Grundstück und lässt sich auch noch von überall her einsehen und steuern.

Im Sicherheitsbereich muss man nicht immer an das Schlimmste denken, vielleicht wollen Sie ja auch nur einfach wissen, ob Sie Ihr Licht ausgemacht haben oder das Bügeleisen vor dem Losgehen rausgezogen haben. Natürlich überwachen Sie auch sämtliche Geräte, die Sie schon als Smart-Home Geräte eingeführt haben. So ganz nebenbei können Sie auch gleich mal schauen, ob es Ihrem Haustier, sofern Sie eines haben, gut geht, ob es noch genügend Futter im Napf hat und was Ihr Liebling so macht, wenn Sie nicht zu Hause sind. Bei Bedarf kann dann auch dem Hund schon mal das Licht angemacht werden, wenn es mal später auf der Arbeit wird.

Mehr Sicherheit zusammengefasst:

  • Einbruchschutz
  • Brandschutz
  • Überwachung des Hauses, ist alles in Ordnung, sind die Geräte ausgeschaltet, die ausgeschaltet sein sollen
  • Vortäuschen von Anwesenheit
Beginnen Sie im Sicherheitsbereich mit diesen Starterkits, die wir für Sie zusammengestellt haben:
Starter Kit für Ihre Sicherheit
All-in-One Smart Home Starter Kit

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Smart-Home Funk IP Alarmanlage - Clever als Lautsprecher getarnt
Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set

435,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Tür- und Fensterkontakt, Rauchmelder und Bewegungsmelder mit Bosch Smart Home Controller
Bosch Smart Home Sicherheit Starter-Paket mit App-Funktion – EXKLUSIV für Deutschland, 4 Stück, 8750000006

353,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Smart Home Alarmpaket für den Start
Gigaset elements alarm kit

215,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Alarmpaket: Basisstation, Tür und Bewegung
Gigaset elements starter kit

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
IP Starter Set mit Verschlüsselung
Homematic IP Starter Set Sicherheit

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Läuft auch bei Stromausfall
Somfy 1875118 Alarmzentrale Protexial Pro IO

400,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht verfuegbar*
Zu den Smart Home Sicherheitssystemen

4. Gesundheit

Aber nicht nur die Sicherheit der Wohnung wird dank Smart Home Geräten gewährleistet, auch Ihre eigene Gesundheit wird erhalten. So kann unter anderem die Umwelt- und Schadstoffbelastung gemessen werden. Je nach Auswertung der Messung können sich z.B.  bei schlechten Luftverhältnissen die Fenster automatisch öffnen.

Mehr Gesundheit zusammengefasst:
  • Gesundheit wird „gesichert“
  • Luftfeuchtigkeit, CO2 Gehalt der Luft, CO Gehalt der Luft, Temperatur, Flüchtige Verbindungen usw. können gemessen werden und Ihr Smart-Home Gerät kann für Ihre Gesundheit darauf reagieren
  • Lichtsteuerung nach Farbwahl je nach Stimmung geht heute sogar in die Lichttherapie im Gesundheitsbereich ein

Was sollte man bei der Anschaffung von Smart-Home Geräten beachten?

Smart-Home Geräte: Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set

Blaupunkt Smart Home Security Visual Monitoring Set

Ein wichtiger Punkt ist hier die Planung. Sie sollten sich im Vorfeld gut überlegen, welchen Bereich Sie mit Ihren Smart-Home Geräten abdecken wollen.

Mögliche Bereiche für Smart-Home Geräte

  • Suchen Sie einen Zugangsschutz im Eingangsbereich?
  • Möchten Sie Ihre Heizung steuern?
  • Möchten Sie gegen einen Brandfall sichern?
  • Wollen Sie Ihr Licht steuern?
  • Möchten Sie ein Energiemanagement betreiben?
  • Soll Ihre Haus mittels Smart-Home Geräte klimatisiert werden?
  • Möchten Sie Ihre Tore oder Jalousien mit Smart-Home Geräten öffnen und schließen?
  • Möchten Sie Ihre Multimedia Geräte kombinieren und von Ferne smart bedienen?

Was muss man vor dem Einsatz von Smart-Home Geräten beachten?

  • Welche Szenarien im Ablauf Ihrer Smat-Home-Geräte möchten Sie installieren?
  • Wie sieht die Alternative im Falle eines Stromausfalles aus?
  • Für welche Basisstation, als Herzstück und Zentrale für die Smart-Home-Geräte entscheiden Sie sich?
  • Welche Standards unterstützen die gewünschten Smart-Home Geräte und können alle über den ausgewählten Standard (wie WLAN oder Bluetooth) kommunizieren?
  • Welche Firmen haben geschlossene Smart Home Geräte Systeme und für was sollte man sich entscheiden?
  • Welche Protokolle sprechen die Geräte? In welche Systeme lassen sie sich integrieren?
  • Welchen Anbieter vertraue ich? Wer hat die besten Sicherheitskonzepte?
  • Welches Smartphone oder Tablet habe ich im Einsatz? Unter Umständen muss man hier auf ein iOS oder Android Gerät wechseln, sofern es noch nicht vorhanden ist.

Soll es erst nur ein Bereich sein oder wollen Sie gleich mehre Anwendungsgebiete kombinieren?

Viele Smart-Home Geräte sind sehr weit skalierbar, also erweiterbar. Zum Beispiel kann man an dem Gigaset elements alarm kit 48 Geräte anschließen.

Sind Smart-Home Geräte leicht zu installieren?

Bosch Smart Home Zwischenstecker mit App-Funktion - exklusiv für Deutschland -

Bosch Smart Home Zwischenstecker mit App-Funktion

Die einmalige Einrichtung kann relativ zeitintensiv sein, muss aber nicht. Die Zeiten wo man einen Computerfachmann brauchte sind lange vorbei.

Die Hersteller bieten einfach zu installierende Lösungen im Plug and Play Modus an. Viele kennen diese Art, Komponenten zu installieren, sicher noch aus dem Computerbereich. Scherzhalft hat man schon mal von Plug and Pray gesprochen. Beten müssen Sie allerdings bei der Installation von Smart-Home Geräten nicht, die Technik ist weit fortgeschritten und die Hersteller haben wirklich komfortable, oft kabellose und schicke Lösungen im Angebot. Die Hersteller konzipieren ihre Geräte so, dass man nicht erst stundenlange Anleitungen lesen muss. Viele Smart-Home Geräte können in wenigen Minuten ihren Dienst aufnehmen. Die Sache wird so langsam wirklich richtig smart.

Wie teuer sind Smart-Home Geräte?

Smart-Home Geräte, Sicherheit, Multimedia, Lichtsteuerung und Heizungssteuerung in smarter Art müssen nicht teuer sein, aber man kann natürlich auch wie in jedem anderen Bereich sehr hochpreisige Geräte erwerben. Je mehr Geräte man smart einführt oder umrüstet, desto mehr Geld muss man jedoch in die Hand nehmen, wird dann aber auch mit all den Vorzügen der smarten Technik belohnt. Schauen Sie sich auf unseren Seiten um, wir haben Smart-Home Geräte in vielen Preisklassen aus den wichtigsten Bereichen genauer unter die Lupe genommen.

  • Smart Home – Für alle Generationen geeignet! Sparen Sie Geld und leben Sie besser. Mit Smart Home!

Wenn Sie beim Thema Energiesparen schon einmal auf Solaranlagen gestoßen sind und daran gedacht haben, eine solche zu installieren, können wir Ihnen unser Partnerangebot für eine umfassende Beratung zu Solar Inselanlagen empfehlen.


Unsere aktuellen Blogbeiträge rund um Smart Home Geräte

Smartes papierloses Büro – wie geht’s?

Das papierlose Büro ist heute einfach und kostengünstig realisierbar

Dokumente digital archiviert und von überall auf der Welt im Zugriff – Der Technik Fan von heute möchte keine Aktenordner mehr. Ein modernes, minimalistisch eingerichtetes Wohnambiente mit cooler Technik und Smart Home Geräte und alles Wichtige gleich im Zugriff – so sollte es sein. Dieses moderne Zuhause ist heute für viele schon Realität und für alle […]

Satelliten Internet als Alternative zu DSL

Satelliten Internet als Alternative zu DSL

Internet über Satellit – eine Option wenn DSL nicht verfügbar Was ist Satelliten Internet? Das Satelliten Internet ist auch unter dem Namen Internet via Satellit bekannt. Diese Variante beinhaltet den Zugriff auf einen speziell für das Internet ausgelegten Satelliten, der bei 23,5 Grad Ost liegt. Im Vergleich: Der Satellit für den normalen TV Empfang liegt […]

Multiroom System – aber richtig!

Multiroom einrichten Der kabellose Musikgenuss mit Funklautsprechern muss nicht vor Türen oder Wänden Halt machen. Durch ein sogenanntes Multiroom Sound System ist es möglich, mehrere Boxen über verschiedene Räume der Wohnung hinweg zu verteilen und aneinander zu koppeln. Anschließend können sie mit Hilfe des Smartphones individuell ansteuern und auf diese Weise den gesamten Lebensbereich gezielt beschallen. In […]

Smart Home Produkte für Senioren

Smart Home für Senioren – moderne Technik für mehr Sicherheit und Komfort im Best Age – Senioren und Smart Home Geräte – geht das zusammen? Selbstverständlich: JA! Zum einen sind die Senioren von heute deutlich technik-affiner, zum anderen zahlt sich gerade bei ihnen der Komfort und die Sicherheit die Smart Home Produkte für Senioren mitbringen […]

Internetschutz: Sicherheit für Smart Home

Internet Sicherheit

Sicherheitscheck – wie sicher ist das Tor zum Internet? Das Tor zum Internet ist mit dem richtigen Schutz eine Tür mit unendlichen Möglichkeiten für ein besseres und komfortables Leben. Die Smart Home-Geräte sind die Zukunft und bieten Komfort, auf den man nicht verzichten möchte. Die Tür zum Internet, die zu einer Seite offen ist, bietet […]